Theater Sogni d’oro 

Donnerstag 19:00 – 20:00

Wenn die Sonne untergeht, erwacht das Monster unter meinem Bett. «Sogni d’oro, träume goldig », sagte Mama, als sie mich zu Bett brachte. 

Der Wecker klingelt. Meine Augen blinzeln in die Sonnenstrahlen, Schweiss läuft an meinem Rücken herunter. Fängt die Realität dort an, wo das Träumen aufhört? 

Träume sind vielfältig, grenzenlos, eine Verarbeitung des Erlebten. Sogni d’oro nimmt mit, auf eine traumhafte Reise durch Fiktion und Wirklichkeit, eine Auseinandersetzung mit dem Bettmonster, welches uns auch heute noch besucht. 

Ein Theaterstück von und mit:  Aline Brossard, Cristian Pennata, Elias Vélez, Hanna-Lynn Schori, Lorena Ritschard, Nils Van Maele und Valentina Ortega